Auslandsstudium

Information for exchange students, please visit: https://www.international.uni-mainz.de/exchange/

Informationen für Studierende der JGU, die im Rahmen von ERASMUS im europäischen Ausland studieren möchten:

Vor dem Auslandsstudium

Bitte informieren Sie sich etwa 1,5 Jahre vor Ihrem geplanten Auslandsstudium über die Studien- und Stipendienmöglichkeiten.
• Erste Anlaufstelle ist die Abteilung Internationales.
Es folgen die zwei Hyperlinks zur Homepage:
http://www.studium.uni-mainz.de/information-und-beratung-int/ und
http://www.studium.uni-mainz.de/allgemeines/
• Fachspezifische Informationen erhalten Sie vom zuständigen Fachkoordinator des Instituts für Sportwissenschaft.
Den zuständigen Fachkoordinator finden Sie über die Plattform   MoveON
(https://jgumainz.moveon4.de/publisher/1/deu) heraus.
• Im Studienbüro können Sie die Anerkennung des ausländischen Studiengangs klären.

Während des Auslandsstudiums

Sollten sich während des Auslandaufenthaltes Änderungen oder Fragen ergeben, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail beratend zur Seite.

Nach dem Auslandsstudium

Legen Sie bitte direkt im Anschluss an Ihren Auslandsaufenthalt Ihre Bescheinigung von der ausländischen Universität über absolvierte Studien- und Prüfungsleistungen vor. Nur so ist gewährleistet, dass Leistungen zeitnah anerkannt und ins System eingepflegt werden können.

Kriterien für die Anerkennung von Leistungen

  • Es werden in der Regel sowohl Aufenthalte an Partnerhochschulen als auch an Nicht-Partnerhochschulen anerkannt.
  • Die Anerkennung von Leistungen erfolgt in der Regel ohne eine nochmalige Prüfung (Hausarbeit, Klausur, etc).
  • Die Anerkennung erfolgt aufgrund der an der Gasthochschule geforderten Leistungsanforderungen. Über die Anforderungen der Gasthochschule hinausgehende Leistungsnachweise sind in der Regel nicht zu erbringen.
  • Die Anzahl der im Ausland erbrachten Leistungspunkte darf um höchstens 10% von der Anzahl der Leistungspunkte der entsprechenden Lehrveranstaltung der Heimathochschule abweichen.
  • An der Gasthochschule müssen keine festgelegten Themengebiete abgedeckt werden, d.h. Sie können diese gemäß Ihres Studienplans frei wählen.
  • Die im Ausland erzielten Leistungen werden im Diploma Supplement nicht separat aufgeführt.

Partnerhochschulen

  • Belgien: Leuven
  • Frankreich: Dijon, Limoges, Paris, Straßburg und Point à Pitre
  • Griechenland: Tripoli
  • Litauen: Kaunas
  • Niederlande: Amsterdam
  • Norwegen: Molde, Trondheim, Oslo
  • Österreich: Wien, Graz
  • Polen: Krakau
  • Portugal: Lissabon, Vila Real
  • Spanien: Barcelona, Valencia
  • Tschechien: Prag
  • Türkei: Adana, Istanbul
  • Vereinigtes Königreich: London, Swansea

Weitere Infos erhalten Sie auf der Seite der Abteilung Internationales und hier finden Sie Infos zu Auslandsaufenthalten im Rahmen des Studiums, einem Praktikum im Ausland oder einer Teilnahme eines Sprachkurses im Ausland.

Bitte informieren Sie uns, wenn Ihnen etwas unklar ist oder wichtige Inhalte aus Ihrer Sicht auf dieser Homepage fehlen!
Vielen Dank
Ihr Studienbüro

 

19. Mai 2017, Jo Vogl, i.A. M. Mörsdorf