Empfang für Zehnkampf-Weltmeister am Sportinstitut

Auch seinen nächsten Sprung aus dem WM-Stadion in den Hörsaal des Sportinstituts wird der frisch gebackene Weltmeister, Niklas Kaul, zweifellos mit Bravour meistern. Zu seinen Ehren gibt das Institut für Sportwissenschaft am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 einen Empfang.
Niklas Kaul - Sportstudent an der JGU Mainz (Foto: imago images / Sven Simon)

 
Der Lehramtsstudent für Sport und Physik hatte vorletzte Woche in einem packenden Finish die Goldmedaille bei der Leichtathletik-WM in Doha gewonnen. Nach diesem sensationellen sportlichen Erfolg widmet sich der Saulheimer nun wieder seinem Studium an der JGU Mainz. Der Wiedereinstieg in den Studienalltag wird dem Sportstudenten mit einem Empfang am kommenden Donnerstag „vergoldet“. Dabei wird der amtierende Weltmeister den Anwesenden auch von seinen vielen Eindrücken bei der WM berichten. Moderiert wird die Veranstaltung vom Dekan des Fachbereichs 02, Herrn Univ.-Prof. Dr. Gregor Daschmann.

Eingeladen sind alle Studierende und Mitarbeiter*innen der JGU sowie sportinteressierte Externe

Zeit: 17:15-18:00 Uhr
Ort: Hörsaal S1 (Sportinstitut; 
Albert Schweitzerstr. 22)

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles