Aktuelles

Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Claudia Steinberg

Am 14. Dezember hielt Univ.-Prof. Dr. Claudia Steinberg von der DSHS Köln ihre Antrittsvorlesung mit dem Titel „Tanz und Social Media“. Frau Steinberg war lange in der Abteilung Sportpädagogik/-didatkik beschäftigt und hat mit dem Vortrag die Habilitation abgeschlossen und ihre venia legendi für das Fach Sportwissenschaft erhalten.

Das Institut für Sportwissenschaft gratuliert recht herzlich!

Univ.-Prof. Dr. Claudia Steinberg zusammen mit dem geschäftsführenden Leiter des Instituts für Sportwissenschaft, Univ.-Prof. Dr. Tim Bindel

 

Nachruf Gisela Forneck

Das Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz trauert um Frau Gisela Forneck, die am 1. November 2022 überraschend verstorben ist.

Gisela Forneck hat vom 1.7.1996 bis zu Ihrem Ausscheiden am 31.10.2019 als Prüfungsmanagerin die Geschicke des Prüfungsamtes des Fachbereichs Sport geleitet und später im Studienbüro Sport am Instituts für Sportwissenschaft. Sie war die gute Seele des Prüfungsamtes und hatte immer ein offenes Ohr für "ihre" Studierenden, zu denen sie ein herzliches Verhältnis pflegte. Uns Mitarbeiter*innen unterstützte sie stets mit viel Geduld in allen Prüfungsfragen.

Das Mainzer Sportinstitut wird Frau Forneck mit ihrer liebevollen und hilfsbereiten Art immer in Erinnerung behalten. Ihren frühen Tod bedauern wir sehr.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und allen Angehörigen.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Annika Rosenbach – Weltmeisterin im Kunstrad 4er

Die amtierende Europameisterin Annika Rosenbach, Lehramtsstudentin für Sport und Biologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, gewinnt bei der diesjährigen Weltmeisterschaft Gold im Kunstrad 4er.

Zum ersten Mal holte sich Annika Rosenbach zusammen mit ihrem Team Milena Schwarz, Tijem Karatas und Stella Rosenbach bei der Hallenradsport-WM im belgischen Gent den WM-Titel. Das Quartett des RV Ebersheim bewies Nervenstärke und setzte sich in einem spannenden Finale gegen die Schweizer Mannschaft durch. Weiterlesen "Annika Rosenbach – Weltmeisterin im Kunstrad 4er"

"Best of" am 17.11. ab 18h in der Spielhalle

Best of!?! Was eigentlich? Seit vielen Semestern zeigen Sportstudierende unterschiedlicher Studiengänge aufs Neue wunderbare Prüfungsstücke im Bereich Tanz, Gymnastik und den Bewegungskünsten. Aber auch der Allgemeine Hochschulsport hat im kompositorischen Bereich so einiges zu bieten!

Die Veranstaltung "Best of..." soll genau diesen Gruppen die Möglichkeit geben, ihre Performances und die Vielfalt der Studierenden einem größerem Publikum zeigen zu können.
Um ihnen diese Bühne bieten zu können, haben sich das Sportinstitut, die Fachschaft Sport sowie der Allgemeine Hochschulsport zusammen geschlossen und einen gemeinsamen Abend ins Leben gerufen.

Hier das Wichtigste im Überblick: Weiterlesen ""Best of" am 17.11. ab 18h in der Spielhalle"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Inklusion "erlebbar machen" am Mainzer Sportinstitut

In der Woche vom 07.-11. November dreht sich am Institut für Sportwissenschaften alles um Inklusion im Sport. Mit dieser Aktion beteiligt sich das Sportinstitut an der Woche „Sport lebt Vielfalt“ des Landessportbund Rheinland-Pfalz.
©LSB NRW / Bowinkelmann

In dieser Woche werden vor allem die didaktischen Sportveranstaltungen inklusiv gestaltet und von Expert*innen begleitet. Ziel ist es, Inklusion erlebbar zu machen, zu sensibilisieren, mögliche Ängste zu nehmen und spannende Diskussionen zu eröffnen.

Durch die Beteiligung vieler Netzwerkpartner*innen und die Unterstützung des Sport-Inklusionslotsen Noah Schönel, wurde ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Weiterlesen "Inklusion "erlebbar machen" am Mainzer Sportinstitut"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Univ.-Prof. Dr. Mark Pfeiffer – neuer Vizepräsident im Leistungssport

Auf der Mitgliederversammlung des Landessportbundes Rheinlad-Pfalz (LSB) im Oktober 2022 wurde Univ.-Prof. Dr. Mark Pfeiffer einstimmig zum neuen Leistungssport-Vizepräsident gewählt.
Miriam Welte übergibt den Staffelstab an Univ.-Prof. Dr. Mark Pfeiffer (Foto: LSB RLP)

Univ.-Prof. Dr. Pfeiffer, Abteilungsleiter für Theorie und Praxis am Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und stellvertretender Institutsleiter, übernimmt das Amt von Miriam Welte, ehemalige Bahnradleistungssportlerin und Olympiasiegerin von 2012.

Als neuer Vizepräsident im Leistungssport des LSB Rheinland-Pfalz möchte Prof. Pfeiffer den Nachwuchsleistungssport in RLP noch weiter stärken. Ein besonderes Anliegen ist ihm ein beschleunigter Wissenstransfer aus der Sportwissenschaft in die Leistungssportentwicklung.

LINKS:

Video-Feedback in Hochschullehre und im Sportunterricht

Neues Erweiterungs-Projekt im ModeLL-M startet am Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)

Um Erfahrungen aus den Corona-Semestern zu sammeln und daraus sinnvolle Erweiterungen für die Präsenzlehre der Zukunft zu entwickeln, fördert die Stiftung “Innovation in der Hochschullehre” seit 2020 das Projekt "Mainzer Modelle für digital erweitertes Lehren und Lernen" (ModeLL-M)

Im August diesen Jahres startete die Erweiterungsphase des ModeLL-M-Projekts: Lehrende der JGU waren aufgerufen, die bisherigen Ergebnisse des Projekts durch weitere, neue Ideen zur Hochschullehre zu ergänzen. Neben Kolleginnen und Kollengen aus der Fachdidaktik Englisch (FB 05) konnte sich ein Team des Instituts für Sportwissenschaft in dieser universitären Ausschreibung durchsetzen Weiterlesen "Video-Feedback in Hochschullehre und im Sportunterricht"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles | Verschlagwortet

Individuelles Üben zur Prüfungsvorbereitung

Außerhalb von Lehrveranstaltungen können Sportstudierende die meisten Sportstätten von Mo-Fr bis 17 Uhr zu Übungszwecken nutzen.

Hierzu melden Sie sich beim Hallenwart an und zeigen die Seite 2 der Immatrikulationsbescheinigung vor, aus der hervorgeht, dass Sie Sport studieren. Die Vorlage ist auf Papier oder digital möglich.

Die Nutzung muss mindestens zu zweit erfolgen, damit im Falle eines Unfalls Hilfe geholt werden kann.
Bitte beachten Sie, dass Sie auf eigene Gefahr üben und kein Versicherungsschutz über die Universität besteht. Weiterlesen "Individuelles Üben zur Prüfungsvorbereitung"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Niklas Kaul − Neuer Europameister im Zehnkampf

Mit weit aufgerissenen Augen mitfiebern und es dann kaum fassen können …ein Donnerschlag! Niklas Kaul, Student an der JGU Mainz, wird bei der Heim-EM in München 2022 Europameister im Zehnkampf.

Nach seinem Weltmeistertitel von 2019 in Doha beweist der Leichtathlet des USC Mainz, dass er einer der ganz großen Helden des Sports ist. Dabei geht es um mehr als Titel. Es geht darum, uns zu zeigen, dass Sport magisch sein kann. Spannender hätte es kaum sein können: Nach einem sensationellen Endspurt gewinnt der Mainzer Zehnkämpfer die Goldmedaille und krönt sich zum europäischen „König der Athleten“.

Das Institut für Sportwissenschaft beglückwünscht den Ausnahmeathleten und Mainzer Lehramtsstudenten für Sport und Physik und bedankt sich für die harte Arbeit, von der ein volles Münchner Olympiastadion, viele Menschen am Bildschirm und eine ganze Disziplin profitieren.

Herzlichen Glückwunsch Niklas!

Niklas Kaul (Foto: imago images / KJPeters)

LINKS:

"Sportkommunikation im Wandel" – Fachtagung an der JGU

Die 5. Jahrestagung der Fachgruppe "Mediensport und Sportkommunikation" der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) findet vom 21. bis 23.09.2022 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.
Foto: AdobeStock

Ausgerichtet wird die Jahrestagung zum Thema "Sportkommunikation im Wandel" von JProf. Dr. Christiana Schallhorn (Institut für Sportwissenschaft), Dr. Markus Schäfer (Institut für Publizistik) und JProf. Dr. Jessica Kunert (Journalistisches Seminar / Institut für Publizistik).

Die Fachvorträge thematisieren die Veränderungen und aktuelle Entwicklungen in der Sportkommunikation, Weiterlesen ""Sportkommunikation im Wandel" – Fachtagung an der JGU"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles