Aktuelles

Erster Mainz 05er Studi-Cup ein voller Erfolg!

Gemeinsam mit Studierenden des Bachelor-Studiengangs "Sport und Sportwissenschaft" organisierte der 1. FSV Mainz 05 am 3. Juni den ersten 05er Studi-Cup, ein Fußballturnier von und für Studierende der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Siegermannschaft des 05er Studi-Cup © Mainz 05 / René Vigneron

Das Sportevent fand im Rahmen des Seminars Projektmanagement und -kontrolle unter der Leistung von Andreas Runkel, Yannick Rinker und Kim Schu aus der Abteilung von Univ.-Prof. Dr. Holger Preuß Sportökonomie, -soziologie und -geschichte statt und wurde von den B.A.-Studierenden des Mainzer Sportinstituts mit organisiert und durchgeführt. Neben dem Fußballturnier gab es zudem ein buntes Rahmenprogramm samt Musik, Bühnenprogramm und Verpflegungsstände. Weiterlesen "Erster Mainz 05er Studi-Cup ein voller Erfolg!"

Christian Theis belegt 2. Platz des dvs-Nachwuchspreises

Während des 25. dvs-Hochschultages fand am 30. März die Endrunde des dvs-Nachwuchspreises 2022 statt, bei der Christian Theis den zweiten Platz belegte.
Christian Theis

Der Wettbewerb richtet sich an Nachwuchswissenschaftler*innen, deren Dissertation zum Zeitpunkt der Preisverleihung noch nicht eingereicht worden ist. Aus 30 Bewerbungen wählte eine Jury die drei besten Arbeiten für die Finalrunde aus.

Unser Institutsmitglied Christian Theis aus der Abteilung Sportpädagogik und Sportdidaktik von Univ.-Prof. Dr. Tim Bindel zählte zu diesen drei Endrundenteilnehmer*innen, durfte sein Promotionsprojekt „Wissenskulturen von Jugendlichen im Kontext Fitness“ während des Hochschultages digital vorstellen und belegte den 2. Platz.

Wir gratulieren recht herzlich!

Individuelles Üben zur Prüfungsvorbereitung

Außerhalb von Lehrveranstaltungen können Sportstudierende die meisten Sportstätten von Mo-Fr bis 17 Uhr zu Übungszwecken nutzen.

Hierzu melden Sie sich beim Hallenwart an und zeigen die Seite 2 der Immatrikulationsbescheinigung vor, aus der hervorgeht, dass Sie Sport studieren. Die Vorlage ist auf Papier oder digital möglich.

Die Nutzung muss mindestens zu zweit erfolgen, damit im Falle eines Unfalls Hilfe geholt werden kann.
Bitte beachten Sie, dass Sie auf eigene Gefahr üben und kein Versicherungsschutz über die Universität besteht. Weiterlesen "Individuelles Üben zur Prüfungsvorbereitung"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Nachruf Universitätsprofessor Dr. Norbert Müller

Das Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz trauert um Herrn Universitätsprofessor Dr. Norbert Müller, der am 16. Februar 2022 im Alter von 75 Jahren verstorben ist.
Prof. Dr. Nobert Müller (Foto: P. Pulkowski)

Norbert Müller lehrte von 1976 bis zu seiner Pensionierung 2012 am Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dort leitete er die Abteilung Sportgeschichte und Sportethik. Er war über Jahrzehnte in der universitären Lehre tätig und hat in dieser Zeit einige Generationen von Sportstudierenden sowie Doktorandinnen und Doktoranden betreut. Durch seine Forschungen zu den Olympischen Spielen und zur olympischen Idee nach Pierre de Coubertin prägte er international die Olympiaforschung und Sportethik und erhielt dafür zahlreiche Ehrungen. Er wirkte bei der Strukturreform des Internationalen Olympischen Komitees mit und gehörte als Experte für Sport dem Laienrat des Vatikans an. Weiterlesen "Nachruf Universitätsprofessor Dr. Norbert Müller"

SpoWiKids – Sport & Wissen für Kinder

Das Institut für Sportwissenschaft der JGU Mainz – unter der Leitung von Frau Dr. Anne Huber – hat in Kooperation mit dem USC Mainz das Projekt SpoWiKids für Mainzer Grundschulkinder ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, Kinder in Corona Zeiten mit einem vielfältigen Bewegungsprogramm für die Welt des Sports zu begeistern.

Wir leben aktuell in einer Zeit mit pandemiebedingten Einschränkungen. Internationale Studien und nationale Zahlen, wie z. B. die Momo-Studien des Karlsruher Institut für Technologie, zeigen, dass sich die Bewegungszeit von Vorschulkindern von rund 190 Minuten pro Tag auf etwas über 60 Minuten reduziert hat. Bei Schülern von 4-17 Jahren erhöht sich die Bildschirmzeit im Schnitt um eine Stunde pro Tag. Nicht alle Kinder hatten während des Lockdowns die Möglichkeit, selbstständig Sport zu machen. Weiterlesen "SpoWiKids – Sport & Wissen für Kinder"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles | Verschlagwortet

Squid Game darf nie Vorlage für den Schulsport sein!

Die koreanische Netflix-Serie SQUID GAME bricht alle Rekorde und wird auf Schulhöfen zum Problem. Das Thema ist für die Sportpädagogik und für angehende Sportlehrerinnen und Sportlehrer brisant, da der Kern der Handlung das Kinderspiel ist, dessen Ausgang hier tödlich ist.

Welchen Einfluss die Serie Squid Game auf junge Schülerinnen und Schüler haben kann, stellt Univ.-Prof. Dr. Tim Bindel – Leiter der Abteilung Sportpädagogik und -didaktik am Institut für Sportwissenschaft an der JGU  Mainz – in einem Beitrag dar.

LINK:

Möglichkeit zum Erwerb: A-Lizenz Fitnesstrainer*in

Jetzt ist es endlich soweit und der erste Kurs zum Erwerb der Fitnesstrainer-A-Lizenz wird im Oktober durchgeführt. Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste der für letztes Jahr schon geplante Kurs auf dieses Jahr verschoben werden.

In Kooperation mit der dba Baunatal können die ersten Bachelor of Arts Studierenden, die erfolgreich die Fachdidaktik Fitness- und Gesundheitssport absolviert haben, direkt die A-Lizenz erwerben. Die Nachfrage ist groß und wir freuen uns, dass unsere Studierende die Möglichkeit haben diese Zusatzqualifikation zu erwerben.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Das Sportinstitut mal neu gedacht

Architekturstudierende der Technischen Universität Darmstadt (TUD) erarbeiteten im Rahmen eines Ideen-Wettbewerbs neue Konzepte für das Außengelände des Mainzer Sportcampus. Der Fachbereich Architektur – unter der Leitung von ao Prof. Dr.-Ing. Sabine Hopp – hat nach einer Ausschreibung des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung Rheinland-Pfalz (LBB) Entwürfe erarbeitet, wie das Außengelände des Instituts für Sportwissenschaft der JGU Mainz in Zukunft aussehen könnte, um Sport und Bewegung als übergreifende Raumthemen zu erleben. Weiterlesen "Das Sportinstitut mal neu gedacht"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

The new Master Program Sport Science – Movement and Wellbeing

Since 2018, we have established a unique international and interdisciplinary degree program at Johannes Gutenberg University Mainz, which focuses on the interplay between movement and well-being: the Master of Science "Movement and Wellbeing".

Starting in the summer semester of 2021, we are now opening this program also to graduates of Bachelor's programs with a focus on social sciences, health sciences, life sciences and similar programs. Together with the bachelor's degrees in sports science that are already open for admission, our student body will thus become more diverse and interdisciplinary - in line with the Gutenberg spirit of our university "moving minds, crossing boundaries".

This degree program offers students a wide range of opportunities to develop, discuss and scientifically examine various ways of achieving well-being. In a hitherto unique way, concepts from psychology and nutritional science are combined with Far Eastern methods such as Ayurveda and yoga as well as Chinese medicine and Qigong, in addition to findings from sports and neuroscience.

LINKS:

 

CHE-Ranking 2021 – Sportstudium an der JGU Mainz

Das Institut für Sportwissenschaft Mainz gehört wieder zur Spitzengruppe.
CHE Ranking Siegel
CHE 2021 - Teilnahmesiegel

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) untersucht in seinem Ranking regelmäßig Universitäten und nimmt eine Einordnung in Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe vor. Das CHE-Ranking umfasst unter anderem Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung sowie Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Das Mainzer Institut für Sportwissenschaft (IfS) gehört wie schon im Jahr 2018 zur deutschlandweiten Spitzengruppe in den Bereichen Unterstützung am Studienanfang und Studienorganisation. Im Bereich Kontakt zur Berufspraxis (Bachelor) konnte 2021 erstmals ein Spitzenplatz erreicht werden. Als sehr gut wurden beispielsweise die Vielfalt, der Zustand und die Erreichbarkeit der Sportstätten bewertet. Sehr zufrieden zeigten sich die Befragten auch mit dem sozialen Klima zwischen Studierenden und Lehrenden sowie mit der angemessenen Gruppengröße in den Lehrveranstaltungen. Weiterlesen "CHE-Ranking 2021 – Sportstudium an der JGU Mainz"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles