Sportstudierende im Einsatz bei der Landessichtung des HHV

Anfang Dezember waren mehr als 25 Studierende der JGU Mainz im Einsatz, um in Kooperation mit dem Hessischen Handball Verband (HHV) die sportmotorischen Testungen im Rahmen der Landessichtung der Jahrgänge 2005 abzunehmen.

 

Zwei Projektseminare des Instituts für Sportwissenschaft hatten seit anderthalb Semestern auf dieses Ziel hingearbeitet. Nach ausgiebiger trainingswissenschaftlicher Vorbereitung erfolgte nun die Durchführung einer sportmotorischen Test-Batterie im hessischen Langenselbold. In rund drei Stunden wurden in zwei Hallen parallel insgesamt rund 200 Jugendliche leistungsidagnostisch getestet.

Neben einem hochzufriedenen Projektpartner (HHV) hatten die engagierten Studierenden neben wertvollen Praxiserfahrungen vor allem die Möglichkeit, reale und aktuelle Daten zu erheben, die es nun im Rahmen der Seminararbeiten auszuwerten gilt. Die Kooperation zwischen dem HHV und dem Betreuer seitens des Instituts, Herrn Christian Winter, soll in den kommenden Jahren fortgeführt und intensiviert werden.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles