Prüfungen am Sportinstitut

 

Prüfungsplan WiSe 2021/22 des Sportinstituts (Stand: 29.11.2021; Version 2)

Hier finden Sie den Prüfungsplan (Änderungen sind vorbehalten!) für das WiSe 2021/22 für die Studiengänge B.A., M.Sc., B.Ed. und M.Ed als PDF-Dokument.

Prüfungsplan Sportinstitut WiSe 21/22 (Version 2)

 

Maskenpflicht & 3G-Regel

Es gilt die 3G-Regelung und Maskenpflicht in allen Gebäuden (auch für Geimpfte).


Fachdidaktikprüfungen

Formen der Praxisprüfung
Die meisten Praxisprüfungen werden wie gewohnt stattfinden. Andere werden durch alternative Prüfungsformen ersetzt oder ergänzt. Nähere Angaben dazu finden Sie hier voraussichtlich ab Mitte Dezember.

Schieben der Praxisprüfung ins SoSe 2022 letztmalig möglich!
Wir bieten Ihnen letztmalig die Möglichkeit an, den Theorieteil in diesem Wintersemester abzulegen und den Praxisteil im kommenden Sommersemester. Ob Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, teilen Sie bitte nach Ihrer Prüfungsanmeldung Ihrer Dozentin / Ihrem Dozenten der Fachdidaktik bis zum 26.01.2022 mit. Wenn Sie sich nicht bis zum 26.01. in die entsprechende Liste zum Schieben eingetragen haben, ist die komplette Prüfung (Klausur + Praxisteil) zu absolvieren.

Prüfungsvorbereitung / Tutorien 

Zur Vorbereitung auf die fachdidaktischen Prüfungen bieten das Mainzer Sportinstitut Tutorien (s. Tutorien im WiSe 2021/22) und Individuelles Üben an.

 


Zusätzlicher Prüfungsversuch im WiSe 2021/22

Bis dato liegt noch kein Beschluss des Senats der JGU vor, dass für Prüfungen, die im Wintersemester 2021/22 abgelegt und nicht bestanden sind, ein zusätzlicher Wiederholungsversuch gewährt wird. Sobald nähere Informationen vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.


Prüfungsrücktritt

Durch die Teil-Rahmenprüfungsordnung (Corona-Satzung) haben Studierende in JOGUStINe die Möglichkeit, sich bis zu 48 Stunden vor dem Prüfungstermin (in den Fachdidaktiken ist das der Klausurtermin) ohne Angabe von Gründen wieder abzumelden.
Sollten Studierende danach von einer Prüfung zurücktreten, so ist dies mittels des Formblatts „Attest für den Krankheitsnachweis“ durch einen Arzt / eine Ärztin nachzuweisen. Das Formblatt ist spätestens 3 Werktage nach dem Prüfungstermin im Original per Post an das Studienbüro Sport zu schicken.


Prüfungsalternativen für Angehörige einer Risikogruppe

Studierende, die einer Risikogruppe zugerechnet werden und somit in der Bewegungsfreiheit stärker eingeschränkt sind, können von einer Prüfung, die mit einer Anwesenheit in einem Gebäude der JGU verbunden ist, zurücktreten. Dies bedeutet, dass die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt abzulegen ist. Es besteht alternativ die Möglichkeit, einen Antrag auf einen Nachteilsausgleich in Form einer kontaktlosen (digitalen) Prüfung beim zuständigen Prüfungsausschuss zu stellen. Dem Antrag ist eine ärztliche Bestätigung der Zugehörigkeit einer Risikogruppe beizulegen. Über die Stattgabe des Antrags und die Festlegung der genauen Bedingungen des Nachteilsausgleichs entscheidet der Prüfungsausschuss.


Frist bei Wiederholungsprüfung

Die Fristen für die Meldung zu Wiederholungsprüfungen sind ausgesetzt.