Prüfungen am Sportinstitut

Im Folgenden finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den bevorstehenden Prüfungen am Sportinstitut. Falls Sie weitere Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte direkt an das Team vom Studienbüro Sport.

Aktueller Prüfungsplan des Sportinstituts (Version 5.2)

Hier finden Sie den Prüfungsplan (Änderungen sind vorbehalten) für das SoSe 2022 für die Studiengänge B.A., M.Sc., B.Ed. und M.Ed für die Klausuren des Sportinstituts.

Prüfungsanmeldephase: 20.6. - 04.07.2022

Die JOGUStINE-Anmeldung zu den Prüfungen am Mainzer Sportinstitut erfolgt in der allgemeinen Prüfungsanmeldephase der JGU: Montag, 20.06.2022 (ab 13h) bis Montag, 04.07.2022 (bis 13h).
Nachmeldungen können von Studienbüro Sport nicht vorgenommen werden.

WICHTIG! Sie können an Prüfungen erst teilnehmen, wenn Sie alle Veranstaltungen absolviert haben, die Gegenstand der Prüfung sind (siehe Prüfungsordnung oder Modulhandbuch Ihres Studienganges).

Hinweise zu den Fachdidaktikprüfungen

Formen der Praxisprüfung
Die meistens Praxisprüfungen werden wie gewohnt stattfinden. Einige wenige werden durch alternative Prüfungsformen ersetzt oder ergänzt. Nähere Angaben dazu finden Sie hier.
Weitere Informationen zu den Prüfungsinhalten erhalten Sie bei den Lehrkräften der Fachdidaktik.

Hinweise zur Fachdidaktik Schwimmen finden Sie hier.

Beachten Sie, dass die Prüfungsform „Klausur + Hausarbeit“ der Fächer Allgemeine Lehrmethodik und Lehrpraktische Studien (B.A. Modul 5b) in diesem Semester letztmalig angeboten werden.

Schieben der Praxisprüfung ist nicht mehr möglich.

Wenn Sie sich erstmals zu einer Fachdidaktikprüfung anmelden, sind Theorie und Praxis gemeinsam zu absolvieren (beide Prüfungsteile gelten als eine Prüfung). D. h. es besteht nicht mehr die Möglichkeit, den praktischen Teil in das kommende Semester zu schieben.

Sollten Sie in den vergangenen Semestern den Praxisteil bereits geschoben haben, empfehlen wir diesen im SoSe 22 zu absolvieren. Eine Verpflichtung dazu besteht nicht, da die Fristen zur Wiederholungsprüfung aufgrund der bis zum 30.09.2022 noch geltenden Corona-Satzung ausgesetzt sind. Die bereits erworbenen Teilnoten bleiben weiterhin „eingefroren“.
WICHTIG! Falls Sie den noch offenen Praxisteil im SoSe 22 absolvieren und den praktischen Teil der Prüfung abbrechen müssen, weil Sie sich z.B. während der Prüfung verletzen, wird der bereits absolvierte theoretische Teil (Klausur) ebenfalls nicht gewertet, d.h. die bereits geschriebene Klausur verfällt dann.

Prüfungsvorbereitung / Tutorien

Zur Vorbereitung auf die fachdidaktischen Prüfungen bietet das Mainzer Sportinstitut Tutorien (s. Tutorien im SeSo 2022) und Individuelles Üben an.

Prüfungsrücktritt bis 48h möglich

Durch die Corona-Satzung der JGU haben Studierende in JOGUStINe die Möglichkeit, sich bis zu 48 Stunden vor dem Prüfungstermin (in den Fachdidaktiken ist das der Klausurtermin) ohne Angabe von Gründen wieder abzumelden.

Sollten Studierende danach von einer Prüfung zurücktreten, so ist dies mittels des Formblatts „Attest für den Krankheitsnachweis“ durch einen Arzt / eine Ärztin nachzuweisen. Das Formblatt ist spätestens 3 Werktage nach dem Prüfungstermin im Original per Post an das Studienbüro Sport zu schicken.

Frist bei Wiederholungsprüfung ausgesetzt

Die Fristen für die Meldung zu Wiederholungsprüfungen sind ausgesetzt. D.h. wenn Sie in den vorherigen Semestern durch eine Prüfung durchgefallen sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Wiederholungsprüfung im SoSe 22 absolvieren möchten oder nicht.

Kein zusätzlicher Prüfungsversuch im SeSo 2022

Bitte beachten Sie, dass es für abgelegte nicht-bestandene Prüfungen im Sommersemester 2022 kein zusätzlicher Wiederholungsversuch gewährt wird. Die betreffende Regelung galt nur für die vier vorangegangenen Semester.