Juniorprofessorin für Sportsoziologie

KONTAKT

Jun.-Prof. Dr. Christiana Schallhorn
Juniorprofessorin für Sportsoziologie

E-Mail: christiana.schallhorn@uni-mainz.de
Tel.: 06131 / 39-27283
Raum: 01-136 
Sprechstunde: nach Vereinbarung

 


Curriculum Vitae

    • Juniorprofessorin für Sportsoziologie (seit 10/2019), JGU Mainz
    • Promotion, Dr. phil, zum Thema „Kultivierungseffekte durch Sportgroßereignisse“ (2016), ausgezeichnet mit dem Beatrice-Edgell-Preis
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Würzburg (2012-2019)
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Augsburg (2011-2012)
    • Studium Medien und Kommunikation (M.A.), Universität Augsburg (Abschluss 2011)
    • Studienaufenthalt / Auslandssemester, Universidad de Sevilla, Spanien (SoSe 2010)
    • Studium Medien und Kommunikation (B.A.) an der Universität Augsburg (Abschluss 2008)

Forschungsschwerpunkte

    • Rezeption, Nutzung und Wirkung von Sportmedien / Sportberichterstattung
    • Medialisierung und Digitalisierung im Sport und in Sportorganisationen
    • Diversität in der Sportkommunikation und im Mediensport
    • Mediale Darstellung von Gastgeberländern von Sportgroßereignissen und deren Wahrnehmung beim (Fernseh-)Publikum

Aktuelle Tätigkeiten und Funktionen

    • Sprecherin der Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation der DGPuK
    • Herausgeberin der Online-Zeitschrift Journal für Sportkommunikation und Mediensport
    • Mitglied des Editorial Boards von Communication & Sport
    • Mitglied im Arbeitskreis Digitalität und Medien des Instituts für Sportwissenschaft der JGU Mainz
    • Mitglied im Prüfungsausschuss Master des Fachbereichs 02 Sport, Medien and Sozialwissenschaften, JGU Mainz
    • Mitglied im Academic Board of Studies des Erasmus Mundus Master of Arts in Sport Ethics and Integrity (MAiSI)
    • Mitglied im Advisory Board des Center for Research in Sports Administration (CRSA), Universität Zürich

Mitgliedschaften

    • Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (DVS)
    • Deutsche Gesellschaft für Publizistik & Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
    • International Communication Association (ICA)

Monografien und Herausgeberbände bzw. Herausgeberschaften 

Chefredakteurin des Online-Journal Sportkommunikation und Mediensport openjournals.hs-hannover.de 10/2018-2/2022 

Schramm, H., Schallhorn, C., Ihle, H. & Nieland, J.-U. (Hrsg.) (2018). Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen. Köln: Herbert von Halem. 

Schallhorn, C. (2017). Kultivierung durch Sportgroßereignisse. Zum Einfluss der Medienberichterstattung über die Fußballweltmeisterschaft 2014 auf die Wahrnehmung des Gastgeberlandes Brasilien. Köln: Herbert von Halem Verlag.


Beiträge in Fachzeitschriften (peer-reviewed)

Tang, T., Schallhorn, C., Guo, Q., Coombs, D. (2022). The World is Watching Women’s Soccer: Audiences’ Multiplatform Experience during the 2019 World Cup in China, Germany and the United States. International Journal of Sport Communication, online first: DOI: https://doi.org/10.1123/ijsc.2021-0121. 

Bozcek, K., Dogruel, L. & Schallhorn, C.* (2022). Gender Byline Bias in Sports Reporting. Examining the Visibility and Audience Perception of Male and Female Journalists in Sports Coverage. Journalism, online first: DOI: https://doi.org/10.1177/14648849211063312. *shared first authorship. 

Schallhorn, C. (2021). Sportkommunikation Quo Vadis. Journal Sportkommunikation & Mediensport, 1-2, 6-10. Online abrufbar: https://openjournals.hs-hannover.de/jskms/article/view/175. 

Schallhorn, C. & Kunert, J. (2020). Football Without Football: Creativity in German Football Coverage by TV Broadcasters and Clubs During the Coronavirus Crisis. International Journal of Sport Communication, 13, 514-522. DOI: https://doi.org/10.1123/ijsc.2020-0234. 

Schallhorn, C. (2020). Samba, Sun, and Social Issues: How the 2014 FIFA World Cup and the 2016 Rio Olympics Changed Perceptions of Germans about Brazil. International Review for the Sociology of Sport. 55, 603-622. DOI: https://doi.org/10.1177/1012690218822994.

Schallhorn, C. & Bochdanovits, V. (2020). Gefällt mir. Motivation zur Nutzung Fußball-WM-bezogener Inhalte auf Social Media und Nutzungsverhalten junger Männer und Frauen während Fußballweltmeisterschaften. Journal Sportkommunikation & Mediensport, 1-2, 69-89. Online abrufbar unter: https://openjournals.hs-hannover.de/jskms/article/view/156 

Schallhorn, C. & Häußinger, K. (2019). Putin, Wodka und Politik. Zum Einfluss der Mediennutzung während der Fußball-WM 2018 auf die Wahrnehmung des Gastgebers Russland. Medien und Kommunikationswissenschaft, 67, 277-293. DOI: doi.org/10.5771/1615-634X-2019-3-277. 

Schallhorn, C. (2019). “The Land of Football”: An Analysis of Media Coverage of the 2014 FIFA World Cup and its Effects on People’s Perceptions of Brazil. International Journal of Intercultural Relations, 72, 25-35. DOI: https://doi.org/10.1016/j.ijintrel.2019.06.002 

Liebers, N., Breves, P., Schallhorn, C. & Schramm, H. (2019). Fluency in Commercial Breaks: The Impact of Repetition and Conceptual Priming on Brand Memory, Evaluation, and Behavioral Intentions. Journal of Promotion Management, 25, 783-798. DOI: https://doi.org/10.1080/10496491.2018.1536620 

Schallhorn, C., Kirchknopf, L., Kareta, N. & Schnellbacher, C. (2019). Zur Wirkung von Umweltberichterstattung auf umweltfreundliche Verhaltensweisen. Ein Experiment am Beispiel der Mikroplastik. Zeitschrift Umweltpsychologie, 23, 151-169.

Schallhorn, C., Knoll, J. & Schramm, H. (2017). “Girls Just Want to Have Fun?” Sex Differences in Motives of Watching the FIFA World Cup and the UEFA European Championship. Sport in Society, 20, 1118-1133. DOI: https://doi.org/10.1080/17430437.2016.1269079 

Schallhorn, C. & Hempel, A. (2017). Media Coverage of Thomas Hitzlsperger’s Coming-out in German Newspapers. Journalism Studies, 18, 1187-1205. DOI: https://doi.org/10.1080/1461670X.2015.1112243 

Schallhorn, C. & Beck, C. (2017). „Unsere Jungs“ bei der EM. Eine ländervergleichende Studie zur Fotoberichterstattung bei der Fußballeuropameisterschaft 2016. Journal für Sportkommunikation und Mediensport, 2, 138-150. 

Brown, K. A., Billings, A. C., Schallhorn, C., Schramm, H., & Devlin, N. A. (2016). Power within the Olympic Rings? Nationalism, Olympic Media Consumption, and Comparative Cases in Germany and the USA. Journal of International Communication, 22, 143-169. DOI: https://doi.org/10.1080/13216597.2015.1106961 

Knoll, J., Schramm, H., Schallhorn, C. & Wynistorf, S. (2015). Good guy vs. bad guy – The influence of parasocial interactions with media characters on brand placement effects. International Journal of Advertising: The Review of Marketing Communications, 34, 720-743. DOI: https://doi.org/10.1080/02650487.2015.1009350 

Schallhorn, C. & Schramm, H. (2014). A men’s world? – Die Rezeption der Fußballeuropameisterschaft 2012 im Fernsehen: Intensität und Entwicklung der Rezeptionsmotive von Frauen und Männern im Turnierverlauf. Sport und Gesellschaft – Sport and Society, 11, 34-51. 

Knoll, J., Schramm, H., & Schallhorn, C. (2014). Mood Effects of Televised Sports Events. The Impact of Televised FIFA World Cups on Viewer’s Mood and Judgments. Communication & Sport, 2, 242–260. DOI: https://doi.org/10.1177/2167479513487525 

Schallhorn, C. (2013). Der Einfluss von Fernsehübertragungen von Mega-Events auf die Wahrnehmung des Gastgeberlandes. Eine Studie am Beispiel des Eurovision Song Contests in Aserbaidschan. Studies in Communication | Media, 2, 497-523. 


Beiträge in Sammelbänden

Horky, T., Seeger, C., Nieland, J.-U., Nölleke, D., Schallhorn, C., & Sinner, P. (accepted). Relationship Marketing during the COVID 19 pandemic: Strategies and Processes of Communication in German and Austrian Sports Clubs. In P. M. Pedersen (Ed.). Research Handbook on Sport and COVID-19 (S. 00-00). Cheltenham: Edward Elgar.

Schallhorn, C. (2020). Internationale Imagebildung durch Sportgroßereignisse. In R. Streppelhoff & A. Pohlmann (Hrsg.), Sportgroßveranstaltungen in Deutschland (S. 46-59). Bonn: BISP.

Schallhorn, C. (2018). Zwischen Karneval und Korruption: Wie die Rezeption der Fußballweltmeisterschaft 2014 und der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien die Wahrnehmung des Gastgeberlandes beeinflusst. In: H. Schramm, C. Schallhorn, H. Ihle & J.-U. Nieland (Hrsg.), Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen (S. 74-97). Köln: Herbert von Halem.

Schallhorn, C.; Nieland, J.-U.; Ihle, H. & Schramm, H. (2018). Vorwort. In: H. Schramm, C. Schallhorn, H. Ihle & J-U. Nieland (Hrsg.), Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen. (S. 9-17) Köln: Herbert von Halem.

Schallhorn, C. & Hempel, A. (2016). Coming-Out im Profifußball = Eigentor? In P. Werner, L. Rinsdorf, T. Pleil & K.-D. Altmeppen (Hrsg.), Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normative Perspektiven auf Kommunikation (S. 157-169). Konstanz, München: UVK.

Schallhorn, C., Knoll, J. & Schramm, H. (2014). Die Bedeutung der parasozialen Interaktion (PSI) für die Wirkung von Product Placements auf Erwachsene. In H. Schramm & J. Knoll (Hrsg.), Innovation der Persuasion. Die Qualität der Werbe- und Markenkommunikation in neuen Medienwelten (S. 16-33). Köln: Herbert von Halem Verlag.


Vorträge der letzten drei Jahre:

Schallhorn, C., (2021, November). Female sports journalists. Voices that need to be heard. Vortrag auf dem Virtual Seminar of the ECREA Temporary Working Group “Communication and Sport” (ECREA), 5.-6.11.2021, Wien.

Schallhorn, C., Schooß, T.  & Weitzmann, M. (2021, September). Die Fußball-WM in Katar. Imageverbesserung durch Soft Power? Vortrag auf der 4. Jahrestagung der Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 22.-24.09.2021, Wien.

Seeger, C., Sinner, P., Nieland, J.-U., Horky, T., Schallhorn, C. & Nölleke, D. (2021, September). Relationship Marketing von Sportvereinen in Zeiten der COVID-19-Pandemie: Kommunikationsstrategien und -prozesse von deutschen und österreichischen Sportvereinen. Vortrag auf der 4. Jahrestagung der Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 22.-24.09.2021, Wien.

Tang, T., Schallhorn, C., Gio, Q. & Coombs, D. S. (2021, Mai). The World is Watching Women’s Soccer: Audiences’ Multiplatform Experience during the 2019 World Cup. Digitaler Vortrag auf der 71. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 27.-31.05.2021, Denver, USA.

Sinner, P., Nölleke, D., Horky, T., Nieland, J.-U., Schallhorn, C. & Seeger, C. (2021, Mai). Take Care and Share. Media Ensembles and Strategies of German and Austrian Non-Profit Sports Clubs in Times of the COVID-19-Pandemic. Digitaler Vortrag auf der 71. Jahrestagung der International Communication Association (ICA), 27.-31.05.2021, Denver, USA.

Seeger, C., Horky, T., Nieland, J.-U., Nölleke, D., Schallhorn, C., & Sinner, P. (2021, März). Relationship Marketing of Sport Clubs during the COVID-19 Pandemic. Working Strategies and Communication Process of German and Austrian Sports Clubs in Times of the Corona Crisis. Digitaler Vortrag auf der International Association of Sport (IACS), 03.-07.03.2021, St. Petersburg/Florida, USA.

Schallhorn, C. & Bochdanovits, V. (2020, September). „Gefällt mir.“ Sportbezogene Social-Media-Aktivitäten während der Fußball-WM. Vortrag auf der 3. Jahrestagung der Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 23.-25.09.2020, Bochum.


Lehrveranstaltungen WiSe 2021/22

  • Vorlesung Qualitative Forschungsmethoden
  • Kolloquium zu Abschlussarbeiten (für Bachelor- und Masterstudierende)

Lehrveranstaltungen SoSe 2021

  • Vorlesung Sportsoziologie
  • Oberseminar Faszination Sportgroßereignisse
  • Oberseminar Mediatisierung und Medialisierung des Sports

Lehrveranstaltungen WiSe 2020/21

  • Vorlesung Qualitative Forschungsmethoden
  • Oberseminar Kinder, Sport und Medien

Betreute Abschlussarbeiten (Auswahl betreuter Titel)

2021

  • Nachhaltiger Wintersporttourismus - Das Potenzial von CSR in Wintersportdestinationen
  • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Vereinssportler*innen
  • Wertevermittlung im Sport. Der Einfluss von Sportler:innen in sozialen Medien
  • Soziale Medien als Plattform für Vorbilder im Sport. Eine Gruppendiskussion über die Wirkungen medialer Inhalte auf die Sozialisation und des Selbstbild Jugendlicher
  • Frauen im Sportjournalismus. Eine empirische Forschungsarbeit zur beruflichen Situation
  • Medialisierung des Skatesports. Die Entwicklung einer Trendsport zu einer Olympischen Disziplin

2020

  • Kommunikative Chancen für Randsportarten im Rahmen von Multi-Sport-Events am Beispiel der Finals 2019
  • Homosexualität und Homophobie im Profifußball – eine quantitative Befragung zu persönlichen Einstellungen der deutschen Fußballfans
  • Werbekennzeichnung und Influencer-Marketing in der Fitness- und Gesundheitsbranche auf Instagram
  • WM in der Wüste: Leere Sitze und Hitze – Eine qualitative Inhaltsanalyse der Süddeutschen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zur Leichtathletik-Weltmeisterschaft und dem Gastgeber Qatar

Radio-Interview vom 18.02.2022 beim Saarländischen Rundfunk. Verfügbar unter: SR-Mediathek.de: Winterspiele in Peking: Sport oder Politikum? 


Radio-Interview vom 19.12.2021 bei Deutschlandfunk. Verfügbar unter: Mixed-Wettkämpfe - Potential für mehr als nur Gleichberechtigung (deutschlandfunk.de)


Podiumsdiskussion zusammen mit Paralympionikin Maraike Miller, Ex-Fußballprofi Thomas Hitzlsperger und Moderator Prof. Christof Seeger zum Thema „Diversität im (Medien-)Sport“ auf der Frankfurter Buchmesse. 21.10.2021, Digital.


Fernsehinterview vom 07.08.2021 bei dem Tagesthemen der ARD zu sozialen Themen bei den Olympischen Spielen.


Radio-Interview vom 29.07.2021 bei NDR Kultur. Verfügbar unter: Rassismus, Sexismus, Leistungsdruck: Olympia als Brennglas | NDR.de - Kultur


Radio-Interview vom 22.06.2021 bei Deutschlandfunk Nova. Verfügbar unter: EM: Euphorie - ja oder nein? · Dlf Nova (deutschlandfunknova.de)


Interview in der Online-Zeitung Nordbayern vom 15.07.2018 im Beitrag „Fernsehfazit zur WM: Der große Bogen um Wladimir Putin“


Radio-Interview in WDR 3 „Kultur am Sonntag“ vom 16.07.2017 zur Wahrnehmung Brasiliens basierend auf Ergebnissen der Doktorarbeit